Young Living Öle für Tiere - Natürlich heilen - Bewusst leben

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Young Living Öle für Tiere

Ätherische Öle




Die faszinierende Welt der Düfte!

Düfte - und dazu gehören ätherische Öle - sind die einzige Sinneswahrnehmung, die nicht durch den Filter unseres Verstandes und/oder fes rationalen Denken geschehen, sondern direkt unsere primären Gehirnzentren ansprechen!
Düfte ziehen über die Sinneswahrnehmung sofort eine hochschwingende Energie an. Daher setzen auch alte Tradionen schon immer Düfte ein! Düfte beflügeln, bringen Energie und Klarheit in unser Leben, verhelfen uns auch, zur Ruhe und Stille. Sie schenken uns bei bewusster Anwendung ein Gefühle von Liebe, Harmonie und Frieden!

Pferde, Hunde aber auch Katzen und Kleintiere genießen die Anwendung von ätherischen Ölen und können dadurch mehr Wohlbefinden auf allen Ebenen erlangen. Die Essenzen von Young Living können wunderbar auch für Tiere eingesetzt werden. Sowohl körperliche als auch seelisch-emotionale Befindlichkeitsstörungen unserer Lieblinge lassen sich mit den ätherischen Ölen gut behandeln. Allerdings gilt es ein paar Richtinien zu beachten.

Wichtig zu beachten ist, dass der Geruchsinn der Tiere deutlich stärker ausgeprägt ist. Z.B. bei Hunden ca. 100 mal stärker als beim Menschen. Im Gegensatz zu uns, können uns Tiere auch nicht mitteilen, was sie mögen und was nicht. Daher ist es wichtig die Essenzen sehr, sehr sparsam und nicht in der Nähe der empfindlichen Schleimhäute zu verwenden und immer gut die Reaktion darauf zu beobachten. Tiere reagieren anders auf ätherische Öle als Menschen. Was uns gut tut, kann für unser Haustier reines Gift sein. Folgendes sollte man daher bei der Anwendung unbedingt berücksichtigen:

  1. Gerade Katzen reagieren sehr sensibel auf ätherische Essenzen und vorallem äußerst negativ auf Monoterpene, Pinene und Limonene, die in Zitrus- und Pinienölen vorkommen. Unbedingt zu vermeiden sind Thymian, Zimt und Teebaumöl, welche für Katzen giftig sind.
  2. Ätherische Öle müssen für alle Tiere verdünnt angewandt werden, mindestens 1:2, besser noch mehr.
  3. Niemals in der Nähe von Augen, Nase, Genitalbereich und Afterregion verwenden.
  4. Öle nicht direkt in die Nahrung geben.
  5. Bei ernsthaften Beschwerden, gehört das Haustier auf jedenfall zum Tierarzt!

Folgende ätherische Essenzen von Young Living sind zur Anwendung bei Haustieren geeignet:

Stress Away  oder Peace & Calming
- vor Autofahrten,
- für Pferde vor dem Verladen in den Hänger,
- vor dem Familienfeste,
- vor anstehenden Tierarztbesuchen
- vor Stall- und Besitzerwechsel
Thieves
- unterstützt das Immunsystem (Diffuser)
- in den Stallungen (Diffuser)
- Haushaltsreiniger in den Stallungen
- vermindert Staubbildung im Vernebler
DiGize
- unterstützt die gesunde Verdauung
Joy
- bei misshandelten Tieren
- für Tiere die nur als Sportgeräte gehalten werden (für Freude im Leben)
- immer gleicher Trott
- zu früh von der Mutter weggenommen
- bei fehlender Lebensfreude
 alles was nicht Freude ist darf jetzt gehen ... da wird viel in Bewegung gebracht ...
 auch ein Grund warum manche Menschen Joy erst nicht so gerne mögen ...
- vor der Geburt auf den Platz (Diffuser)
Gentle Baby
- in der Schwangerschaft
- um Jungtiere zu beruhigen (entstresst die Mama)
- kann Tiere in die Zeit zurück bringen wo sie Vertrauen hatten
- erst auf Besitzer geben
Trauma Life
- Verlust von Tierkameraden oder Besitzer
- zu früh weg vom Muttertier
- bei Schock (auch für Besitzer)
- riechen lassen oder auf Ohren (aufpassen daß die Öle nicht ins Ohr kommen), Stirn auftragen
Release
- bei schwerer Geburt
- wenn Tiere "Pakete" vom Besitzer übernehmen
- bei Traumen aus der Vergangenheit - Wirbelsäule, Nabel, Herz
- nach Trennung von Mutter
Clarity
- für Turnierpferde vor dem Start für lazerscharfen Fokus - auf Stirn
- vor Wettbewerben
- absolute Klarheit (auch für den Reiter)  
Zypresse
- unterstützt die Blutzirkulation
- trennt energetische "Verbandelungen"
Valor
- Hunde können wieder ihren "inneren Wolf" entdecken
- hilft Pferden mit unausgeglichenen Reitern zurecht zu kommen
- stärkt das Energiefeld
- bei elektromagnetischem Ungleichgewicht - z. B. vor Gewittern
Acceptance
- wenn ein neues Tier in die Herde/Rudel kommt - auf das neue Tier
Lavendel:
- hilft gegen Flöhe, gut bei kleineren Verbrennungen und Schnittwunden.
Purification:
- hilft bei vielen Parasiten wie Flöhe, Zecken und Mücken.




Lassen Sie sich selbst von der Faszinaton der Young-Living-Öle berühren.
Ich berate und begleite Sie gerne dabei!


Egal ob als Vertriebspartner oder "Endkunde" kann über den nachstehenden Link/Bild
Ihr persönliches Bestellkonto völlig unverbindlich und kostenfrei eröffnet werden.

Sponsor/Enroller ID: 12701926










 
Gesetzlicher Hinweis! Auch bei Tieren gilt wie bei uns Menschen:
Vom Gesetz her sind energetisch Praktizierende und/oder GeistheilerInnen - und somit ich - dazu verpflichtet wie folgt darauf hinzuweisen! Dieses Angebot wurde nach besten Wissen und Gewissen erstellt und gewährt nach schulmedizinischer Sicht in keiner Weise eine Garantie auf Erfolg, Heilung oder Ähnliches. Es ersetzt niemals den Besuch eines Tierarztes und/oder Fachtherapeuten/Heilpraktiker etc. Natürlich heilen * Bewusst leben betont ausdrücklich: Dieses Angebot ist und ersetzt kein medizinisches Seminar ist und in keiner Weise die den Arztbesuch (s.o.) Natürlich heilen * Bewusst leben übernimmt keinerlei Garantieansprüche auf die Wirkung des Wissens. Jede/r TeilnehmerIn handelt in eigener Verantwort. Rechtsansprüche meinerseits bestehen nicht!


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü